search

Mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Die Auszeichnung erhielt zum einen Johanna Altmann aus Birkhof, die sich seit fast 25 Jahren mit bewundernswerter Liebe und Fürsorglichkeit und ohne fremde Hilfe um ihren körperlich und geistig behinderten Sohn Lukas kümmert. Sie ist auch ständig bemüht, Möglichkeiten zu finden, wie sie ihren Sohn weiter fördern kann.
Ebenfalls wurde Helga Laubmann-Hluchnik aus Obermühlbach geehrt, die fast drei Jahrzehnte lang ihren Ehemann Paul, der vor 27 Jahren einen Schlaganfall erlitten hatte und seitdem auf der rechten Seite gelähmt war, gepflegt. Einen Pflegedienst hat auch sie nie in Anspruch genommen, sondern sich selbst rund um die Uhr um ihren Ehemann liebevoll gekümmert und ihm in allem geholfen. Leider ist Herr Hluchnik im vergangenen Jahr verstorben und durfte den Ehrentag seiner Frau nicht mehr miterleben. Die bedingungslose Hilfsbereitschaft seiner Frau machten es ihm bis zuletzt möglich, in seiner gewohnten Umgebung zu bleiben.
Zu dem besonderen Anlass gratulierte auch Bürgermeister Rudi Seidenader den beiden Geehrten sehr herzlich und überreichte jeweils einen Gutschein.

Erster Bürgermeister Rudi Seidenacher, (links), MdL Rosi Steinberger (1. Reihe, 2. v. links), Johanna Altmann (1. Reihe, 3. v. links), Landrat Josef Laumer (2. Reihe,. 3. v. links), Staatsminister Helmut Brunner (3. v. rechts), MdL Jutta Widmann (2. v. rechts) , Regierungspräsident Heinz Grunwald (rechts)

Erster Bürgermeister Rudi Seidenacher, MdL Rosi Steinberger, Dr. med. Gabriele Kleiner, Helga Laubmann-Hluchnik, Landrat Josef Laumer, Staatsminister Helmut Brunner, MdL Jutta Widmann, RP Heinz Grunwald

top