search
Aktuelles

Sinnbildlich stehe für jedes Jahrzehnt Firmengeschichte auch ein Jahrzehnt der Verbundenheit mit den Gemeinden des Landkreises Straubing-Bogen, teilte der Geschäftsführer den erfreuten Bürgermeistern Auch hob Peter Baier bei der Überreichung der Baumspenden an die Bürgermeister Hans Hornberger, Rudi Seidenader und Johann Gstettenbauer hervor, dass das Planungsbüro mit unserer Region tatsächlich sehr verwurzelt ist, auf diese Weise den Nachhaltigkeitsaspekt, aber auch die gute Zusammenarbeit langfristig vertiefen möchte. Die Bürgermeister können selbst entscheiden, welche gemeindliche Einrichtung diese Setzlinge bekommen soll. Ziel ist es, vor allem junge Menschen mit dem Thema Nachhaltigkeit anzusprechen. Für die Gemeinde Hunderdorf werden die Jungbäume mit dem Parkplatz der Sportanlage einen passenden Standort erhalten, werden doch die Jugendlichen die tagtäglich dort vorbeigehen, sich von der Nachhaltigkeit überzeugen können, so Bürgermeister Hans Hornberger. Die Bürgermeister Rudi Seidenader und Johann Gstettenbauer werden Pflanzen in den gemeindlichen Anlagen wie Schule, Kindergarten pflanzen, so der Tenor.

top