search
Aktuelles

Pater Simeon feierte 50. Geburtstag

Anlässlich des 50. Geburtstags von Pfarrer Pater Simeon Rupprecht, OPraem, fand am Mittwoch, 26. April in der Pfarrkirche St. Martin ein Dankgottesdienst statt. Im Anschluss daran konnte man dem Jubilar bei einem Stehempfang im Pfarrheim persönlich gratulieren.
Pater Simeon ist bereits seit 16 Jahren in Neukirchen und seit 10 Jahren in St. Englmar als Pfarradministrator tätig. Aufgrund seines stets freundlichen, ruhigen und offenen Umgangs schätzt die gesamte Kirchengemeinde den Seelsorger sehr. Somit ist dessen 50. Geburtstag auch für die Pfarrgemeinschaft ein Grund zur Freude und Dankbarkeit. Die kirchliche Feier, zelebriert von Pater Simeon, gestalteten neben Pater Martin und Frater Markus alle Neukirchner Ministranten mit, was ein sehr eindrucksvolles Bild für die zahlreichen Besucher ergab. Hier wurde auch die Bitte um den Segen für ihn und für viele weitere Lebensjahre vor Gott getragen. Die feierliche musikalische Umrahmung erfolgte durch den Festspielchor und den Kirchenchor. Am Ende des Gottesdienstes überreichte für den Pfarrgemeinderat Maria Brem, für die Kirchenverwaltung Erwin Niedermayer und für die Ministranten Anna Schwarzensteiner jeweils ein Präsent verbunden mit den besten Glückwünschen. Im Anschluss an das Hochamt gab die Pfarrgemeinde für ihr Geburtstagskind im Pfarrheim einen Empfang. Hier lobte Bürgermeister Rudi Seidenader die „enge, harmonische Zusammenarbeit zwischen der Pfarrei und der Gemeinde, die seelsorgerische Betreuung aller Bürger und das stets offene Ohr für deren Anliegen". Hans Naimer übereichte ein gemeinsames Geburtstagsgeschenk aller Neukirchner Vereine, welches „dazu beitragen soll, dass der Jubilar bei der geplanten Reise viele neue Eindrücke sammeln und von netten Begegnungen berichten kann".

top