search

Kreisobstlehrgarten mit Lehrbienenstand Neukirchen

Wohnen & Leben

Öffnungszeiten:

 

Das Gelände ist ganzjährig kostenfrei zugänglich.

 

Termine von Veranstaltungen im Kreisobstlehrgarten finden Sie im Veranstaltungskalender der Gemeinde bzw. auf der Internetseite des Kreisverbandes www.kreisverband-straubing-bogen.de unter Aktuelles/Jahresprogramm

 

Für Informationen stehen Ihnen nachstehend genannte Ansprechpartner gerne zur Verfügung:

 

Gemeinde Neukirchen
Hauptstraße 2
94362 Neukirchen
Tel. 09961/910210

Kreisverband für Gartenbau und Landespflege
Kreisverbandsvorsitzende Andrea Völkl
Stubenhof 4
94375 Stallwang
Tel. 09964/1270
www.gartenbauvereine-kv-sr-bog.de

Landratsamt Straubing-Bogen
Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege
Herr Niedernhuber / Herr Götz
Leutnerstr. 15

94315 Straubing
Tel. 09421/9730

Obst- und Gartenbauverein Neukirchen
Hans Naimer
Langholz 2
94362 Neukirchen
Tel. 09961/6316

Imkerverein Steinburg-Neukirchen
Josef Brem

Lohhof 3

94362 Neukirchen
Tel. 09961/6576

 

 

Auf Wunsch werden Führungen im Gelände und im Lehrbienenstand durch den Kreisverband für Gartenbau- und Landespflege, den Imkerverein Steinburg-Neukirchen und den örtlichen Obst- und Gartenbauverein durchgeführt. Auch für Schulklassen und Kindergruppen werden gerne Veranstaltungen organisiert.

Aktion Streuobst 2017

Ferienprogramm "Die kleinen Obstler" (mehr Details im Veranstaltungskalender)
Termin: 13.06.2017 von ca. 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Obst- und Gartenbauverein Neukirchen und Gemeinde Neukirchen

 

Tag der deutschen Imkerei
Termin: 05.08.2017 von ca. 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Veranstalter: Imkereiverein Steinburg-Neukirchen und Gemeinde Neukirchen

 

Apfelsaftpressen mit Sortenbestimmung
Termin: 21.10.2017 von ca. 9:30 bis 14:00 Uhr
Veranstalter: Obst- und Gartenbauverein Neukirchen und Gemeinde Neukirchen

 

Apfelsaftpressen mit Sortenbestimmung an Grundschulen
Termin: 24.10.2017 von ca. 9:00 bis 12:00 Uhr
Veranstalter: Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Straubing-Bogen e.V. Herr Götz und Gemeinde Neukirchen

 

www.ile-nord23.eu

Wohnen & Leben

Im Wissen um die heimische Obstbautradition in Neukirchen wurde in den Jahren 1988-1995 in Zusammenarbeit von Gemeinde, Kreisverband für Gartenbau und Landespflege, dem Vorstand der Teilnehmergemeinschaft der Ländlichen Entwicklung in Neukirchen und dem Imkerverein Steinburg-Neukirchen der Kreisobstlehrgarten mit Lehrbienenstand Neukirchen geschaffen.

 

Auf einem 12.000 qm großen Südhang sind über 150 alte und neue Obstsorten mit verschiedenen Unterlagen gepflanzt. Vervollständigt wird die Anlage durch einen Buschobst- und Beerengarten, durch Heckenpflanzungen und ein Informationszentrum in einem umgesetzten alten Troadkasten sowie einen Lehrbienenstand. Unter dem Leitspruch „Der Natur auf der Spur" gibt ein Obstlehrpfad an 14 Stationen einen Einblick in die Natur eines Obstlehrgartens. Neben vielen praktischen Informationen über den heimischen Obstanbau erfahren Sie außergewöhnliche Dinge, u. a. über Blumen, Schmetterlinge oder auch Vögel. Großer Wert wurde auch auf Anregungen und Informationen für Kinder gelegt.

Wohnen & Leben
Wohnen & Leben
Wohnen & Leben
Wohnen & Leben
Wohnen & Leben
Wohnen & Leben
Wohnen & Leben
Wohnen & Leben

 

 

 

Wohnen & Leben

Troadkasten

Dieser vermutlich aus der Barockzeit stammende „Troadkasten" (Getreidekasten) stand ursprünglich in Unterhartberg in der Nachbargemeinde Mitterfels. Durch den Ankauf konnte er vor dem Abriss gerettet werden und stellt nunmehr den Mittelpunkt des Kreisobstlehrgartens Neukirchen dar. Er dient als Informationszentrum, zur Lagerung von Geräten und einer Ausstellung.

Wohnen & Leben

Allen Besuchern der Anlage wünschen wir einen angenehmen Aufenthalt, manch gute Anregung zum heimischen traditionellen Obstbau und einen Einblick in die faszinierende Welt der Bienen.

Wohnen & Leben

Lehmbackofen bereichert Kreisobstlehrgarten

Der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Straubing-Bogen lud im Herbst 2011 zur offiziellen Inbetriebnahme des neuen Lehmbackofens in den Kreisobstlehrgarten Neukirchen ein.

 

Da ein bereits bestehender Lehmbackofen in der Vergangenheit der Witterung zum Opfer fiel, sollte dieser wieder neu gebaut werden.

 

Roland Schneider aus Geiselhöring gab beim Bauen des Backofens seine Erfahrungen an die Teilnehmer weiter. Über den Zeitraum von einigen Wochen durfte das Lehmbauwerk langsam trocknen. Immer wieder musste es verstrichen werden, um Risse zu vermeiden. Lobend erwähnte die Vorsitzende dabei Harald Götz, der engagiert im Einsatz war und viel Zeit dafür opferte. Als Witterungsschutz entschied man sich für eine Giebelkonstruktion aus Holz und Dachziegeln. „Hans Aumer aus Stallwang war immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort und fand die richtigen Materialien", wie Andrea Völkl weiter ausführte.

 

So entstand ein wunderschönes Bauwerk, das sich sehr gut in das gesamte Ensemble mit Troadkasten und Beerengarten einfügt.

 

Zur offiziellen Inbetriebnahme lud der Kreisverband auch Bürgermeister Rudi Seidenader mit seinen Stellvertretern und Gemeinderäten ein sowie Vertreter des OGV und der Imker. Mit dieser Geste wollte man den Dank aussprechen für das gute Zusammenwirken in diesem Gelände. Selbstverständlich waren die aktiven Helfer auch mit dabei, als das bewährte Team vom OGV Geiselhöring das Backen von Pizzas übernahm.

 

Der Bürgermeister lobte das gelungene Bauwerk. Er wünschte sich, dass sich im Kreisobstlehrgarten viele Besucher einfinden und ihn beleben.

 

Wohnen & Leben
Wohnen & Leben
Wohnen & Leben

Romantische Sommernacht im Kreisobstlehrgarten Neukirchen/Prünst

Im Kreisobstlehrgarten Prünst bei Neukirchen fand erstmals eine romantische Sommernacht mit vielen musikalischen und kulinarischen Highlights statt. Der über ein Hektar große Kreisobstlehrgarten bot nach einem kurzen Regenschauer ein traumhaftes Idyll für diese Veranstaltung. Ein bunter Abend wurde vom Kreisverband für Gartenbau und Landespflege organisiert:

 

In der mit hunderten von Lichtern und Fackeln beleuchteten Obstwiese oder bei Kerzenschein in der gemütlichen Stube im Lehrbienenstand verbrachten zahlreiche Gäste eine gesellige und romantische Nacht, die trotz eines kurzen Regengusses sommerlich warm blieb.

 

Um den barocken Troidkasten boten der Obst- und Gartenbauverein Neukirchen und der Gartenbauverein I.G.E.L. Hailing gegrillte Schmankerl, Kuchen und Kaffee, Apfelsaft aus der Region, Johannisbeerwein und Obstsekte ebenso an wie althergebrachte Sengzelten frisch aus dem Lehmbackofen.

 

Am großen Lagerfeuer am Troidkasten spielten "De Ungehobelten" mit bayerischer Wirtshausmusik vom Feinsten zünftig auf. Der Auftritt der Bauchtanzgruppe aus Schwarzach sorgte für ein weiteres Highlight.

 

Bei einer Stärkung mit Grillschmankerl oder bei Honigwein mit Sekt ertönten bayerische Lieder aus der gemütlichen Stube im Lehrbienenstand, vorgetragen von Franz und Elfi und zahlreichen sangfreudigen Besuchern.

 

Auf'n Berg konnten die Gäste am Lagerfeuer bei Hubert & his drums die eigenen Trommelkünste ausprobieren. Viele Besucher sammelten sich zu späterer Stunde noch in der Obstwiese, um verschiedene englische Lagerfeuersongs, begleitet von Gitarre und Akkordeon, zusammen mit etlichen Chormitgliedern, anzustimmen.

top